Personal professionell auswählen

Wie Sie den richtigen Bewerber finden

Beschreibung und Ziele des Trainings

Nachdem Sie die Unterlagen Ihrer Stellenbewerber gesichtet und danach sortiert haben, wer in die engere Auswahl kommt, steht der für Sie anspruchsvollste Teil des Auswahlverfahrens an: das Vorstellungsgespräch. Denn in einem relativ kurzen Gespräch wollen Sie herausfinden, ob sich der Kandidat für eine - oft langjährige - Mitarbeit in Ihrem Unternehmen eignet. Auswahlfehler sind teuer: Entscheiden Sie nur aus dem Bauch heraus und gewinnen nicht alle relevanten Informationen, kann es schnell zu einer Fehlbesetzung kommen. Eine erneute Stellenausschreibung kostet Mühe, Zeit und Geld. Damit ist klar, wie wichtig es ist, im Vorstellungsgespräch zu einem möglichst treffsicheren Ergebnis zu kommen. In diesem zweitägigen Training erhalten Sie eine praxiserprobte Anleitung hierzu.

Sie lernen:
  • Warum außer Ihnen immer noch ein zweiter Ansprechpartner anwesend sein sollte
  • Welche Fragen Sie schon im Vorfeld aus bestimmten Positionen der Bewerbungsunterlagen herauslesen können
  • Vorsicht! – durch welche Aussagen Sie ohne es zu wollen die Saat für eine spätere Frustration Ihres neuen Mitarbeiters ausbringen
  • „Ich überlege mir das nochmal…“- Wie Sie sicherstellen, dass sich Ihr Kandidat nicht uferlos Bedenkzeit nimmt
  • „Wer fragt, der führt!“ - Wie Sie die 20 wichtigsten Fragen mit Hilfe eines übersichtlichen Reports stellen können
  • Was Sie seit Inkrafttreten des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes nicht mehr fragen dürfen
  • Wie Sie mit überraschenden Momenten umgehen, wenn der Bewerber Ihnen Informationen mitteilt, die Sie nicht erwarten
  • Wie Sie psychologische Bewertungsfehler vermeiden und objektive Entscheidungen treffen

Inhalte des Trainings

  • Effiziente Vorbereitung des Interviews
  • Klassischer Gesprächsablauf eines Bewerbungsgesprächs
  • Welchen äußeren Signalen (z.B. Körpersprache) Sie unbedingt Beachtung schenken sollten
  • Wie Sie ein Vorstellungsgespräch richtig nachbereiten
  • Wie Sie sich für einen Kandidaten entscheiden

Methodik

Trainerinput, videounterstützte Rollenspiele, Nachstellen von Einstellungsinterviews aus dem Alltag

Teilnehmerzahl

maximal 8 Teilnehmer

Dauer des Trainings

  • 1 Tag als Einzeltraining (bis drei Teilnehmer)
  • 2 Tage als Inhouse Seminar (bis acht Teilnehmer)