neuigkeiten von jutta portner:

Verhandelt wird überall - mit Kunden, Mitarbeitern, Vorgesetzten, Partnern. Um in Verhandlungen professionell zu agieren, benötigen Mitarbeiter in Unternehmen effiziente Tools, erfolgversprechende Kenntnisse und Gelegenheiten zum Einüben. Interessenten erhalten hier ein passgenaues Konzept mit flexibel gestaltbaren Unterlagen, das internen und externen Trainern den hochprofessionellen, vielfach bewährten Ablauf eines zweitägigen Verhandlungstrainings bietet, dabei Konzeptionszeit sparen hilft und den Erfolg von Verhandlungstrainings sicherstellt.

Das digitale Konzept beinhaltet eine Trainer-Einzellizenz. Es ist online oder auf Datenstick erhältlich und enthält PPT-Charts mit Traineranleitungen, einen Trainingsablauf, Handouts, Verhandlungsfälle, sowie Online-Ressourcen für zwei Trainingstage.

Es erscheint im November 2019 und ist ab sofort bestellbar unter diesem Link.

Ziele von PROFESSIONELL VERHANDELN
Die Teilnehmer ...
  • werden mit den Grundlagen, Prinzipien und Besonderheiten der Verhandlungsführung nach dem Harvard-Konzept vertraut gemacht.
  • erweitern ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in ausgesuchten Aspekten der Kommunikation im unternehmerischen Alltag.
  • analysieren, diskutieren und modifizieren ihr Kommunikations- und Verhandlungsverhalten.
  • können schwierigen Verhandlungspartnern und unfairen Strategien begegnen.
  • bereiten eine Verhandlung strategisch in Anlehnung an das Harvard-Konzept vor.

Seminarablauf
  • Trainingseinstieg
  • Modul 1: Nego Know-how - Grundlagen des Verhandelns
  • Modul 2: Nego Know-how - Vergleich des kooperativen und kompetitiven Verhandlungsstils
  • Modul 3: Nego Know-how - Der Verhandlungsprozess
  • Modul 4: Nego Know-how - Verhandlungstaktik. Die Konzessionsregeln
  • Modul 5: Nego Know-how - Vorbereitung einer Verhandlung
  • Modul 6: Nego Know-how - Feedbackregeln vorstellen
  • Modul 7: Nego Know-how - Kommunikation. Ergebnisse der Huthwaite Study vorstellen
  • Modul 8: Nego Know-how - Körpersprache
  • Modul 9: Nego Know-how - Harvard Konzept
  • Modul 10: Nego Know-how - Umgang mit schwierigen Situationen


Kommentar schreiben

Name
E-Mail-Adresse
Website
Kommentar

Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert



E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren


LETZTE BEITRÄGE


07.01.2020 | facilitation & presentation skills training for eit food

We proudly present a new customer: EIT (European Institute for Innovation & Technology Food) is a Knowledge and Innovation Community (KIC) established by the EIT, an independent EU body set up in 2008 to drive innovation and entrepreneurship across Europe. EIT describe their objective as followed: “We need to future proof our food. So we are on a mission to build an inclusive and innovative community where the consumer is actively involved.”
17.12.2019 | we proudly present: chinese edition of “flexible negotiating” by jutta portner

Still looking for a Christmas present? Well, if you speak Chinese, this one will be just perfect: We proudly present the Chinese edition of “FLEXIBEL VERHANDELN: DIE VIER FÄLLE DER NEGO STRATEGIE”. Now it’s not only “BETTER NEGOTIATING. YOUR TRAININGBOOK FOR PRIVATE AND BUSINESS LIFE” that has been published into Chinese. The reader will get a deeper understanding of the different dynamics of competitive and cooperative negotiation style. Knowing a big variety of tools and applying them flexible while negotiating will help all negotiators getting more. Profounded background knowledge, practical tips and the ONE-Pager for a quick preparation of any negotiation.
18.11.2019 | Hochschule München: TalentE³ entdecken. entwickeln. entfalten

Seit dem Sommersemester 2018 fördert die Hochschule München durch ein eigenes Begabtenförderungsprogramm talentierte Studierende. Über einen Förderzeitraum von drei bis vier Semestern erhalten die ausgewählten Studentinnen und Studenten Zugang zu exklusiven Veranstaltungen, Workshops, Netzwerkangeboten oder Exkursionen.

Willkommen in unserem Blog.
Schön, dass Sie reinschauen!
Mit unserem Blog wollen wir Sie inspirieren und informieren und freuen uns über eine wachsende Community.
Herzlichst | Jutta Portner