Sie gewinnen mehr - wenn beide Seiten gewinnen

Besser verhandeln 1

Grundlagen des kooperativen Verhandelns

Beschreibung und Ziele des Trainings

Sachliche Argumente und simple Überzeugungskraft reichen oft nicht aus, wenn beide Verhandlungspartner unterschiedliche Ziele und unternehmerische Interessen verfolgen. Sie haben erst dann gut verhandelt, wenn Ihr Gesprächspartner auch in Zukunft wieder mit Ihnen verhandeln will. Das Harvard Konzept ist eine weltweit bewährte Strategie, mit Hilfe derer Sie Ihre individuelle Verhandlungskompetenz entwickeln und festigen werden. Es hat sich als Verhandlungsstrategie bewährt, selbst aus den verfahrenen Situationen heraus zu kommen. Ein Forschungsteam an der Harvard University hat jahrelang unterschiedlichste Verhandlungen, von einfachen Alltagsproblemen bis zu den schwierigsten Verhandlungen auf höchster Ebene beobachtet. Alle Verhandlungen die erfolgreich waren, basierten auf 5 Prinzipien. Diese 5 Prinzipien konsequent umgesetzt garantieren langfristigen Verhandlungserfolg und damit eine auf Dauer ausgerichtete Kundenbeziehung.

Inhalte des Trainings
  • Was das offene Verhandeln nach der Harvard Methode von anderen Methoden unterscheidet
  • Das Führen harter sachlicher Verhandlungen auf der Basis einer kooperativen Grundhaltung
  • Menschen und Probleme getrennt voneinander behandeln
  • Auf Interessen konzentrieren nicht auf Positionen
  • Lösungen zum beiderseitigen Vorteil entwickeln
  • Neutrale Beurteilungskriterien entwickeln
  • Die beste Alternative zum angestrebten Verhandlungsziel kennen
  • Umgang mit "Dirty Tricks"
Methodik
Trainerinput, videounterstützte Rollenspiele, nachstellen von Verhandlungssituationen aus dem Alltag

Teilnehmerzahl

maximal 8 Teilnehmer

Dauer des Trainings

2 Tage