Methoden

Welcher Stuhl passt zu Ihnen?

Schon Kurt Lewin, einer der Pioniere der Psychologie verwies bei der Evaluation von Training und Coaching auf drei Grundprinzipien:

  • HARMONIEPRINZIP: Leistungsziele der Organisation und die Verbesserung der Arbeitsqualität für die Mitarbeiter werden miteinander in Deckung gebracht. Ziel ist die Erhöhung der Effektivität von Unternehmen bei gleichzeitiger Optimierung der Gestaltungsmöglichkeiten der Mitarbeiter.
  • BETEILIGUNGSPRINZIP: Die einzelnen Schritte des Trainings basieren auf Grundlage offener Information und aktiver Mitwirkung der Beteiligten. Ein Coaching oder Training wird von der Gesamtheit der Betroffenen (Vorgesetzte, Mitarbeiter und Personalentwicklung) getragen.
  • PRINZIP DER VERÄNDERUNG ALS SEQUENTIELLER PROZESS: PE und OE vollziehen sich in mehreren, in ihrem Verlauf immer gleichen Phasen. Sie starten mit der Problemanalyse, gefolgt von der Planung von Veränderungen, ihrer Durchführung und schließlich ihrer Auswertung. Ausgangspunkt ist immer die Problemanalyse. Der Diagnostik und der Evaluation zur Überprüfung des Erfolgs, kommen daher zentrale Bedeutung zu. Aus diesem Grund arbeiten wir mit validierten Methoden. Wir entscheiden uns gemeinsam mit Ihnen für den passenden Ansatz. Unsere erfahrenen Trainer bilden sich regelmäßig fort und sind zertifiziert.