NEU! Train the Webinar-Trainer

Wie Sie Webinare professionell erstellen und halten können

Beschreibung und Ziele
Bedingt durch die Corona-Krise finden Präsenzschulungen zurzeit nicht statt. Bis wir zu den altbekannten Vor-Ort Schulungen zurückkehren werden, wird noch ein ungewisser Zeitraum verstreichen. Auf Ausbildung, Weiterbildung, fachliches Training und Persönlichkeitstraining werden wir nicht unbegrenzt verzichten können. Die Alternative sind Online-Schulungen. Im Gegensatz zu Präsenzveranstaltungen fehlen dabei jedoch der Teamspirit, die Gruppendynamik, gemeinsames Erleben und Lachen. Eine neue Herausforderung, der wir uns stellen. Die Nachfrage nach guten Webinar-Trainern steigt rasant. Gestalten Sie als Webinar-Trainer lebendige und didaktisch fundierte Webinare, die begeistern und die Aufmerksamkeit hochhalten. Aktivieren Sie Ihre Teilnehmer und fördern Sie den Lernerfolg durch abwechslungsreiche Methoden und Interaktionen.

Zielgruppe
Die Ausbildung zum Webinar-Trainer richtet sich an Ausbilder, Ausbildungsbeauftragte, interne Trainer, Sales Mitarbeiter, IT-Trainer, etc., die Webinare und Online-Schulungen erfolgreich konzipieren und durchführen wollen. Anspruchsvolle Lehr- und Lernszenarien werden professionell geplant und durchgeführt.

Ihr Nutzen

  • Hoher Praxisbezug: Die Teilnehmer entwickeln kursbegleitend ihr eigenes Webinar-Konzept
  • Learning by Doing: Der virtuelle Raum wird von Anfang an aus Trainersicht kennen gelernt
  • Experten-Feedback erfolgt durch erfahrenen Online-Trainer
  • Digitaler Methodenkoffer für interaktive Webinare wird zur Verfügung gestellt.
Teilnehmerzahl
Um einen möglichst hohen Praxisaustausch und Lerntransfer zu gewährleisten, beträgt die maximale Gruppengröße 8 Teilnehmer.

Ablauf der Ausbildung
1. In 5 Webinaren (Modul 1-5) à 1,5 Stunden erfahren die Teilnehmer, was einen guten Webinar-Trainer auszeichnet, wie man Teilnehmer aktiviert und einbezieht und wie sie interaktive Lernmethoden, wie Polls, Quizzes, Cloud Generator, etc. nutzen können.

2. Im Anschluss an jedes Modul erfolgt eine jeweils 1,5-stündige Vertiefungssession in Break-out Rooms. Die Trainer stehen dort als Lernprozess-Begleiter zur Verfügung.

3. Modul 6 ist dem Praxistransfer gewidmet. Die Teilnehmer entwickeln und präsentieren im 3-stündigen Abschluss-Workshop eigene Webinar-Konzepte und erhalten dazu Experten-Feedback durch erfahrene Online-Trainer und von den anderen Teilnehmern.