bald verhandeln sie mit künstlicher intelligenz
Menschen verhandeln nicht immer gut. Künstliche Intelligenzen können das in Zukunft vielleicht viel besser. Erste Forschungsgruppen arbeiten an einer Zukunft, in der KIs uns bei Verhandlungen vertreten oder mit uns verhandeln - ob auf Ebay oder in Ihrer Gehaltsverhandlung oder beim Handel mit Commodities.
Mal richtig abschalten: Wir klappen die Laptops zu
Laue Sommerabende. Glühwürmchen und ein Glas Wein. Schwerelos im Wasser dümpeln. Sonnenspiele verzaubern See und Wald. Grünes Leuchten der Bäume in Frieden. An der Hängematte gleiten anmutig die Enten vorbei. Wie Sommersprossen leuchten Mohnblumen im Kornfeld. Herrlich verzückend... und natürlich klappen wir das Laptop dann doch wieder auf und freuen uns erfüllt von Sommerenergie auf einen interessanten Herbst 2018.
neu im August! Wir bieten Erlebniscoaching
WARUM SICH DAS STAND UP PADDLING IDEAL FÜR COACHING EIGNET?

Die Trendsportart schwappt aus dem Surfer-Paradies Hawaii zu uns. Dort reiten sie auf den Boards Wellen und nutzen das Handpaddel an ruhigen Tagen zum Ganzkörpertraining. Auch am Starnberger See begeistern sich immer mehr Menschen für diesen Wassersport. Was ist am Stand Up Paddling so begeisternd? Und warum eignet es sich hervorragend zum Coaching?
Brainlab. Vordenker und Wegbereiter in der Medizintechnik
Wir freuen uns über einen neuen, sehr interessanten Kunden! Brainlab entwickelt seit über 25 Jahren innovative Software- und Hardware-Lösungen in den Bereichen Chirurgie und Radiotherapie, um Gesundheitsdienstleister, Ärzte und Patienten im Kampf gegen Krebs und andere Erkrankungen zu unterstützen.
negotiation skills training in singapore -
In the end of May I was giving two negotiation skills trainings for a German chemical company at their sales office in Singapore. The participants came from different cultures as Thailand, Japan, Malaysia, Philippines, Myanmar, Indonesia and Singapore. Thanks to this great experience, I would like to share some findings with you on how to negotiate with customers or suppliers in South East Asia.
Presenting in English for non-native speakers
As a business coach and international management trainer, I have worked with hundreds of current and future leaders who are bright and capable — and who quickly lose their confidence and competence when making business presentations. For those who need to present in English when it isn’t their native language — the challenge and the stress can feel even higher. Meanwhile, the need for leaders to be able to present in English is growing at a rapid pace, because English is required for global collaboration and global work in most companies.
WILLKOMMEN UND WEIDMANNSHEIL! NEU BEI UNS HERBERT THALER.
Wir freuen uns ein neues Teammitglied in unseren Reihen zu begrüßen. Der Österreicher Herbert Thaler ist Verhandlungsberater und Verhandlungstrainer. Durch seine Zeit als Geschäftsführer in einem internationalen Forst- und Papierkonzern bringt er großer Erfahrung in einem kompetitiven Umfeld mit, von dem seine Teilnehmer heute profitieren.
mit Agnes quer durch Budapest –
Wenn die neue Mitarbeiterin eines Tages im Büro erscheint und mit einem lachenden und weinenden Auge verkündigt, dass sie bald nach Köln zieht, weil ihr Mann versetzt wird, dann ist das für die Chefin eine kleine Katastrophe. Nach langen Überlegungen haben wir uns entschlossen unsere Zusammenarbeit weiter fort zu setzen. Die Welt ist zusammengerückt, das Home-Office wird allmählich zum Standard - und warum soll das Ganze nicht auch für uns funktionieren? Die Details des perfekten Ablaufs von Arbeitsprozessen haben wir geplant und zur Krönung ein Teambuilding-Wochenende in Budapest eingelegt.
THE ART OF THE PITCH
Why is it so important to know how to deliver a great business pitch? Because a great pitch can bring valuable partnerships to the table - partnerships that come with even more valuable financial incentives. A great business pitch is among the first of many hurdles an entrepreneur must jump to get their company off the ground. While it's not necessarily an indicator of future success, it's a critical moment for any business. And pitching isn’t only for entrepreneurs - it’s for reaching agreement. Agreement can yield many good outcomes including sales, cooperation, and lead to new projects. Here you will find the key elements of a great pitch:

GRÜNDERINNEN BEKOMMEN WENIGER STARTKAPITAL VON
Die Me Too-Debatte macht zurzeit den Machtmissbrauch in der Filmbranche öffentlich. Dass auch andere Branchen Frauen benachteiligen, zeigt sich in der Startup-Szene. Die Gründerszene ist männerdominiert, das erkennt man zum einen an dem geringen Anteil von Gründerinnen, zum anderen auch daran, dass Frauen von Investoren weniger Geld zur Finanzierung ihrer Unternehmen bekommen. Im Jahr 2016 erhielten Startups mit ausschließlich männlichen Gründern Venture Capital in Höhe von US$ 58 Milliarden. Im Vergleich dazu erhielten Gründerinnen gerade einmal US$ 1,46 Milliarden.
TOP PRESENTATION TRENDS TO WATCH OUT FOR IN 2018
1. Data alone will not be enough.
The audience will require understanding data and how to communicate the data in a way people will act on the findings. In 2018 people will realize the necessity of communicating data clearly and effectively through a combination of data and story.

2. Use stories as a framing device to explain your strategies and win support.
Whether your audience consists of your customers, readers, team members, or a group of strangers, presenters will learn they must narrate the audience journey with clarity, conviction, and most of all empathy in order to create reliable and profound connections and ignite a desired action.
EINLADUNG ZUM VDU MINTSUMMIT 2018 WOMEN IN INNOVATION &

Der VdU - der Verband deutscher Unternehmerinnen -  vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit über 60 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
DAS PRINZIP DER PYRAMIDE – WIE SIE UNTER ZEITDRUCK
„Fassen Sie sich bitte kurz! Ihre Vorredner haben die Zeit überzogen.“ Viele Präsentatoren bekommen in solchen Situationen weiche Knie und geraten unter Stress. Das „Prinzip der Pyramide“ von Barbara Minto von McKinsey wird Ihnen dabei helfen, zukünftig entspannt zu präsentieren und sich nicht hetzen zu lassen, denn das Wichtigste kommt zuerst.

Warum brauchen wir eine Pyramidenstruktur? – Die wichtigsten Pyramidenregeln
NEU IM HERBST. DAS BUCH „VERHANDLUNGS-TOOLS“ IST BEI MANAGERSEMINARE ERSCHIENEN
53 Tools und Methoden für ein effizientes Verhandeln, präsentiert von 48 Autoren, stellt Ihnen diese Sammlung vor. Dabei sind die dargestellten Lösungen in unterschiedlichsten Verhandlungskonstellationen anwendbar und an realen Situationen orientiert. Die Autoren sind es als erprobte Verhandlungsführer gewohnt, zielführende Gespräche auf Augenhöhe zu führen, mit schwierigen Verhandlungspartnern ebenso wie in konfliktreichen Gesprächsmomenten. In diesem Band stellen sie situationsgerecht unterstützende Instrumentarien dar.
PRESENTATION SKILLS TRAINING IN DUBAI
14 highly skilled Sales-Managers of a chemical company in Dubai joined the 3 - day Presentation Skills Training in the end of July. The art of creating and delivering presentations and even the act of public speaking has changed dramatically over the last two decades, thanks to the advent of tricked out new gadgets and software programmes (such as PREZI) that have jazzed up those boring old speeches and powerpoint- presentations.
GETABSTRACT BEWERTET „FLEXIBEL VERHANDEN. DIE VIER FÄLLE DER NEGO-STRATEGIE“ MIT 9 VON 10 PUNKTEN FÜR ANWENDBARKEIT UND STIL
getAbstract präsentiert Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher. Manager und Führungskräfte werden so weltweit mit hochkarätigen und aktuellen Business-Informationen versorgt. Dieses Wissen wird in Form fünfseitiger Zusammenfassungen geliefert. Abonnenten erhalten die Kernaussagen und Grundgedanken aktueller, relevanter und innovativer Bücher.
GETABSTRACT RATED „FLEXIBEL VERHANDEN. DIE VIER FÄLLE DER NEGO-STRATEGIE“ WITH 9 SCORES FOR APPLICABILITY AND STYLE
getAbstract summarizes business books, making their subscribers the best-read, most expert players on the business scene today. Their mission is to provide executives worldwide with the best in business knowledge. They deliver this knowledge in concise summaries of the latest, sharpest and most relevant books. They have no affiliation with any publishing house and work independently.
Besser verhandeln. Das Trainingsbuch jetzt auf Chinesisch
Wir freuen uns, dass „Besser verhandeln. DAS TRAININGSBUCH“ jetzt auch auf Chinesisch erscheint. Chinesen lieben es zu verhandeln. Zur Einstimmung deshalb ein paar Tipps zum Verhandeln mit Chinesen.
BESSER VERHANDELN. DAS TRAININGSBUCH JETZT AUF VIETNAMESISCH
Wir freuen uns sehr darüber, dass „Besser verhandeln. DAS TRAININGSBUCH“ von Jutta Portner, GABAL Verlag 2010, 4. Auflage jetzt auch auf Vietnamesisch erscheint. Was die Vietnamesen definitiv hervorragend beherrschen ist das Feilschen. Sie sind jedoch als Deutscher das erste Mal in Vietnam und noch wenig vertraut mit dem Feilschen? Hier finden Sie fünf Tipps, wie Sie den „richtigen“ Preis aushandeln.
NEU BEI UNS AGNES KOSMALSKI. JÓ NAPOT!
Jó napot! Seit 01. Juli 2017 verstärkt Agnes Kosmalski das C-TO:BE Team. Ab sofort ist sie die Nachfolgerin von Petra Spohn und Ihre erste Ansprechpartnerin für alles Organisatorische, für PR und für das Marketing bei C-TO:BE I THE COACHING COMPANY. Agnes liebt Pörkölt (deutsch: Gulasch) und Palatschinken und ja,... sie kommt aus Ungarn.
MICHELLE OBAMAS AUFRUF
Die große Bedeutung des Verhandelns für weibliche Verhandelnde oder Warum Frauen härter verhandeln sollen.

Als der ehemaligen First Lady der Vereinigten Staaten die erste Stelle nach ihrem Jura-Studium angeboten wurde, kam es ihr gar nicht in den Sinn, nach einem höheren Gehalt zu fragen, erzählte sie kürzlich in einem Interview des PARADE Magazins. „Heute weiß ich, dass es eine der Herausforderungen ist, die wir Frauen haben: Wir vergessen oft, für uns selbst zu verhandeln, und wir verhandeln nicht hart genug.“
Raus aus der Deckung!
Gehören Sie auch zu den Menschen, die in beruflichen Verhandlungen vom Nichts-wie-weg-Gefühl beherrscht werden und selten etwas erreichen? Das lässt sich ändern – in sieben Schritten.

Das Interview von Doris Erhardt mit Jutta Portner, das im März 2017 in der Brigitte Women erschienen ist, finden Sie hier.
Brandneu: Interview mit Jutta Portner

Hier ein kleiner Auszug:

Frauen wird nachgesagt, sie seien das verhandlungsschwache Geschlecht. Sehen Sie, als Expertin für Verhandlungsführung, das genauso?

Erst neulich habe ich einen Workshop für Projektmanagerinnen geleitet. Diese Frauen waren alle etabliert im Beruf, hatten Spaß am Verhandeln und waren davon überzeugt, das bekommen zu können, was sie wollen. Ich denke, dass der größte Unterschied darin besteht, dass Männer früher mit dem Verhandeln anfangen. Frauen brauchen in der Regel mehr Berufserfahrung, viele weibliche Fachkräfte verbinden Verhandlungen mit unangenehmen Assoziationen. Eine Verhandlung entspricht dann schnell mal einem Gang zum Zahnarzt. Das muss aber nicht so sein, denn Verhandeln kann man lernen.

Das ganze Interview finden Sie hier:
https://www.femalemanagers.de/flexibel-verhandeln-autorin-jutta-portner-im-interview/

SINGAPORE: HANDELN ERWÜNSCHT

Mit eiserner Disziplin hat sich die 5-Millionen-Menschen-Metropole Singapur von der verlotterten Hafenstadt zum Zentrum Südostasiens hochgearbeitet und ist eine Weltstadt geworden. Vorbei der Charme der Kolonialzeit: Singapur versteht sich heute als hub, als Dreh- und Angelpunkt der Region, von dem ganz Südostasien profitiert. Wo viel Handel betrieben wird, da wird naturgemäß auch viel verhandelt! „BETTER NEGOTIATING“ war das ausgewiesene Ziel der über 20 Sales Manager von WACKER Chemicals (South Asia) Pte. Ltd., Singapore im Seminar “NEGOTIATING BEHAVIOR”.

 

Die Teilnehmer kamen aus Singapur, Thailand, Malaysia, Indonesien, den Philippinen und Vietnam. Der Anteil der Frauen lag bei etwa 50%. Es gibt große Gemeinsamkeiten UND große Unterschiede der südostasiatischen Kulturen beim Verhandeln. Was alle teilen, ist die Liebe zur Harmonie: gesichtswahrend und oft risikoavers, wird lange an guten Beziehungen festgehalten. Hier ein kleiner Blick auf die Unterschiede:

Merkel bei Trump: "Miteinander statt übereinander reden"
Die Liste der Gesprächsthemen war lang, als Bundeskanzlerin Angela Merkel Ende März erstmals den neuen US-Präsidenten Donald Trump traf.
(NEGO-Tipp: eine klare AGENDA bringt Struktur)

Merkel kündigte bereits im Vorfeld an, die Bedeutung der gemeinsamen Handelsbeziehungen in den Mittelpunkt der Gespräche in Washington zu stellen.
(NEGO-Tipp: ein eindeutiges und klares Ziel kommunizieren)

<<  <  Seite 2 von 4  >  >>


Willkommen in unserem Blog.
Schön, dass Sie reinschauen!
Mit unserem Blog wollen wir Sie inspirieren und informieren und freuen uns über eine wachsende Community.
Herzlichst | Jutta Portner